1938659

1Password - Software erhält großes Update mit neuen Funktionen

30.04.2014 | 11:19 Uhr |

Für den beliebten Passwort-Manager 1Passwort wurde ein neues Update veröffentlicht, welches sowohl für iOS als auch für OS X verfügbar ist. Die neue Version bringt unter anderem ein paar neue Funktionen mit.

Für OS X steht die Version 4.3 ab sofort im Mac App Store. Um Passwörter zu editieren, muss nun nicht mehr das Hauptprogramm von 1Password geöffnet werden, stattdessen gibt es diese Funktion nun direkt in der Helfer-Anwendung.

Wer vorhandene Einträge editieren möchte, Passwörter automatisch speichern will oder gerne mal ein Backup erstellt, darf sich mit der neuen 1Password-Version über ein paar Optimierungen freuen. Verbessert wurde außerdem die Erkennung von Sub-Domains bei der Eingabe des Passworts. Es ist nun außerdem möglich, auch Teilbegriffe zu suchen bzw. auch zu finden, da 1Password nun nach dem „Fuzzy“-Prinzip nach Passwörtern sucht. Übrigens lässt sich das Update alternativ zum Store auch auf der offiziellen Agile-Bits-Webseite laden.

Auch die iOS-Version von 1Password hat ein neues Update spendiert bekommen. Es handelt sich um Version 4.5, die nun an iOS 7 angepasst wurde und daher auch nur noch ab Betriebssystem-Version 7.0 läuft. In dieser Version ist es nun möglich, Einträge via Air Drop zu teilen. Unterstützt werden außerdem nun mehrere Passwort-Tresore.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1938659