1012203

2-TB-Festplatte von Western Digital

28.01.2009 | 07:25 Uhr |

Die neue Generation der stromsparenden Baureihe WD Caviar Green verspricht umweltfreundlichen und leisen Einsatz.

WD Caviar Green
Vergrößern WD Caviar Green

Western Digital hat am die erste 2-Terrabyte-Festplatte angekündigt. Die neue 3,5-Zoll-Platte ist Teil der Caviar Green Produktreihe und kostet circa 300 Euro.

Der Festplattenmechanismus basiert auf Western Digitals 500-GB-Plattentechnologie und kommt mit 32-MB Cache und serieller ATA Schnittstelle (SATA).

Wie auch die WD 1-TB-Festplatte von Oktober 2008 bietet das neue Modell laut Hersteller schnellen Datenzugriff und höchste Sicherheit durch Einsatz von Intelliseek- und Intellipower-Technologie. Diese beiden Techniken versprechen reduzierten Stromverbrauch, Geräuschpegel und Vibrationen indem sie die optimale Suchgeschwindigkeit ermitteln, und die Caching-Funktion sowie Drehgeschwindigkeit für eine maximale Transferrate optimieren. Die Rampenladetechnologie No Touch sorgt dafür, dass die Lese- und Schreibköpfe nie die Plattenoberfläche berühren und bietet somit Schutz vor Abnutzung und beim Gerätetransport.

Western Digital verspricht für die Modelle der Produktreihe Caviar Green einen bis zu 40 Prozent reduzierten Stromverbrauch gegenüber Standard-Festplatten. WD empfiehlt uneingeschränkt den Einsatz der 2-TB-Festplatte extern via USB, Firewire und eSATA (externem SATA), bzw. intern von Desktop-Maschinen bis hin zum RAID-Betrieb.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1012203