979081

200-Euro-Notebook von Asus

17.10.2007 | 14:10 Uhr |

Ab sofort kann in Taiwan das Billig-Notebook Eee gekauft werden.

Zum Preis eines halben iPhone bietet ab sofort Asus in Taiwan das Mini-Notebook Eee an. Das mit Linux ausgestattete Mini-Notebook soll mit Windows XP kompatibel sein und richtet sich vor allem an Schüler, Frauen und Computer-Einsteiger. Vier Versionen stehen zur Auswahl, alle vier sind mit einem 7-Zoll-Display ausgestattet, wiegen 0,92 Kilogramm und nutzen als Prozessor eine Intel-CPU. Statt einer Festplatte kommen SSD-Disks mit 2,4 und 8 GB Kapazität zum Einsatz. Die beiden Einstiegsmodelle 2G Surf und 4G Surf sollen 2,8 Stunden Akkulaufzeit bieten und sind mit 256 und 512 MB Arbeitsspeicher ausgestattet. Die höherwertigen Modelle EeePC 4G und EeePC 8G sollen 3,5 Stunden Akkulaufzeit bieten und sind mit 512 und 1 GB Arbeitsspeicher ausgerüstet. Als Schnittstellen stehen WLAN, VGA, Audio, SD-Card und USB zur Verfügung. November 2007 soll das Gerät laut Medienberichten auch in Deutschland zu haben sein, in Taiwan kostet es laut Reuters zwischen 245 und 426 US-Dollar. Auf der Seite Blogee gab es bereits einen ersten Test eines Vorseriengerätes.

Info: Asus Eee

0 Kommentare zu diesem Artikel
979081