2027832

21. Dezember: Ein neuer Stern geht auf

21.12.2014 | 00:00 Uhr |

Das neue Jahr 2010 werde das Jahr des iPad werden, verkündete Steve Jobs stolz. Er sollte Recht behalten.

iPad Special Event, 27. Januar 2010: Von seinem Krebs schon schwer gezeichnet und offiziell im Krankenstand, ließ es sich Steve Jobs nicht nehmen, das iPad selbst der Öffentlichkeit zu präsentieren. Nicht jeder hat die Relevanz des neuen Geräts, das erst Monate später in den Handel kommen sollte, gleich erkannt. Kritiker  schmähten es als "großen iPod Touch". Apple hat damit aber eine neue Produktkategorie geschaffen und die Post-PC-Ära eingeleitet, am iPad kommt heute keiner mehr vorbei. Völlig neue Produkte stellt Apple nun gerne in eigenen Events vor und nicht mehr im Rahmen von Messen, wie etwa das iPhone auf der Macworld Expo 2007. "We don't believe in trade shows", heißt es seit 2009 lapidar.

Antwort zur Frage vom 20. Dezember

Hatten wir im Rahmen dieses Adventskalenders nicht schon einmal nach Motorola gefragt? Auch diesmal ist die Antwort richtig. IBM war im PowerPC-Konsortium mit dabei, AMD hat für Apple noch nie CPUs bereit gestellt.


Im Jahr 2014 hat Apple zwar erstmals weniger iPads als in den Jahren zuvor verkauft, doch folgt die Kurve einem allgemeinen Markttrend. Und pro Quartal sind es immer noch weit mehr als zehn Millionen Stück. Anders als Smartphones schaffen sich Nutzer nicht alle zwei Jahre ein neues Tablet an, die Zyklen sind ähnlich lang wie die für Desktops und Notebooks, also eher vier Jahre. Im Rahmen einer strategischen Partnerschaft will Apple im kommenden Jahr zusammen mit IBM mehr iPads und darauf basierende Lösungen an Unternehmen verkaufen. Aber Businesssoftware ist nicht so sexy wie die Foto-App oder iBooks, die Jobs lässig im Sessel sitzend präsentierte.
 

 
Das iPad kam mit einem etwas überraschenden Namen, zuvor waren andere kursiert. Eine mögliche Option sicherte sich jedoch Anfang Januar HP zusammen mit Microsoft. Wie sollte der Name für die Tablets lauten, die so dann doch nicht auf den Markt kamen?
 
1.)   Slate
2.)   Chalkboard
3.)   Panel

Wenn Sie die Antwort wissen, schreiben Sie bis heute um 23.59 Uhr diese einfach in das Antwortfeld unseres Gewinnspielformulars.
 
 

Zu gewinnen gibt es heute

© Verbatim

Ultra-Slim Portable Power Pack Weiß: Das Ladegerät passt mühelos in jede Tasche, die perfekte Größe für unterwegs. Das geringe Gewicht und schlanke Design ermöglicht das bequeme Laden unterwegs.

 

0 Kommentare zu diesem Artikel
2027832