935424

23-Zöller von Viewsonic im Widescreen-Format

21.04.2005 | 10:36 Uhr |

Der Monitorhersteller Viewsonic richtet sich mit dem VP231wb an professionelle Anwender aus den Bereichen Grafik-Design, Videobearbeitung, CAD/CAM und an Gamer.

Der neue 22 mm schmale Flachbildschirm bietet ein 16:9 Seitenverhältnis mit einer sichtbaren Diagonalen von fast 60 cm. Auf der Darstellungsfläche finden somit zwei nebeneinander angeordnete DIN-A4-Seiten ausreichend Platz. Das Panel besitzt Helligkeits- und Kontrastwerte von 500:1 bzw. 250 cd/m, bei einer Auflösung von 1.920x1.200 Pixeln. Der Desktop ist mit hochauflösenden HDTV-Signalen kompatibel und bietet Anschlussmöglichkeiten für Mac und PC sowie einen HDCP-kompatiblen (High-Definition-Content-Protection), digitalen DVI Eingang (analoge und digitale Signale). Ein USB-2.0-Hub ist zusätzlich integriert.

Der schmale Rahmen empfiehlt sich laut Hersteller auch gut für Multi-Display-Installationen, bei denen mehrere Bildschirme nebeneinander geschaltet werden. Der Bildschirm kann in der Höhe verstellt werden, schwenk- und neigbar und lässt sich auch ins Hochformat drehen. ViewSonics VP231wb ist ab sofort zu einem Preis von 1.900 Euro im Fachhandel erhältlich.

0 Kommentare zu diesem Artikel
935424