933563

300 Millions and counting

03.03.2005 | 13:14 Uhr |

Apples iTunes Music Store vermeldet den 300-millionsten Download seit seinem Start vor bald zwei Jahren.

Erst Ende Januar hatte der iTMS die 250-Millionen-Marke überschritten. Als der bislang erfolgreichste Einzeldownload erweist sich die während der Grammy-Verleihung aufgezeichnete Benefiz-Version von "Across the Universe", die in den Billboard-Zop-100 jetzt auf Platz 22 notiert ist. Die Erlöse des Songs kommen den Flutopfern in Südasien zu Gute.

Die Investmentbanker von Piper Jaffray sehen in 2005 und 2006 eine wachsende Auswirkung der iTMS-Profite auf das Gesamtergebnis Apples. Durch stetig steigende Userzahlen und Umsätze im iTMS würden sich Fixkosten besser verteilen. Die Profitrate des Downloadservices werde auf fünf bis zehn Prozent steigen, während für Apples Gesamtbilanz eine operative Marge von elf Prozent bis 2006 erreicht sein werde. Allein im zweiten Quartal seines Geschäftsjahres habe Apple rund 85 Millionen Songs verkauft.

0 Kommentare zu diesem Artikel
933563