1645037

Zeiss Cinemizer OLED vorgestellt

04.12.2012 | 10:53 Uhr |

Optik-Spezialist Carl Zeiss stellt pünktlich zum gerade anlaufenden Weihnachtsgeschäft eine Neuauflage seiner Display-Brille Cinemizer vor – diesmal mit stark verbesserten OLED-Displays.

War der Vorgänger des Cinemizer OLED noch vor allem für Flugreisende interessant, versucht sich Zeiss mit der Neuauflage eine neue Käufergruppe zu erschließen: Gamer. In der Pressemitteilung heißt es nämlich: „Der Cinemizer ist mit allen aktuellen Konsolen per Plug’n’Play kompatibel und erlaubt Gamern, in sämtliche 2D- und 3D-Spielewelten abzutauchen. Ob Shooter, Action- oder Sportgames – mit dem cinemizer OLED ist man immer mittendrin.“

Durch den mitgelieferten HDMI-Adapter können Sie alle Konsolen der aktuellen Generation an die Brille anschließen und sogar stereoskopische 3D-Bilder konsumieren. Durch die Zertifizierung für NVIDIA 3DTV Play kann die Cinemizer-Brille auch an PCs mit der entsprechenden Grafikkarte genutzt werden. Zudem bietet die Brille eine stufenlose Sehschwächenkorrektur für Brillen- oder Kontaktlinsenträger.

Die Cinemizer OLED -Brille ist für den stolzen Preis von 649 Euro online und im Handel erhältlich.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1645037