962024

3D-Shooter Prey für den Mac geht ins Presswerk

05.01.2007 | 11:06 Uhr |

Einmal mehr bedrohen böse Aliens die Erde – der indianische Automechaniker Tommy rettet die Welt.

Prey ist „Golden Master“ und beweist, dass es trotz Intel-Macs mit Windows-Bootoption auch weiterhin hochkarätige Spiele aus der PC-Welt für den Mac gibt. Das Game hat den Goldstatus erreicht und soll in den USA ab Mitte des Monats verfügbar sein. Prey setzt nicht nur auf wüste Ballerei wie etwa Doom 3, sondern bietet immer wieder kleinere Rätsel an, die etwa mittels der die Schwerkraft manipulierenden ”Gravity Gun” zu lösen sind. Das Ballerspiel erfordert mindestens Mac-OS X 10.3.9, einen G5- oder Intel-Prozessor (ab 1,8 GHz) sowie eine flotte Grafikkarte. Hier zu Lande dürfte das Spiel zu einem späteren Zeitpunkt vermutlich von ASH ausgeliefert werden – allerdings wie die PC-Version ohne Altersfreigabe, das heißt erst ab 18 Jahren. Unser Schwestermagazin Gamestar urteilte über die Windowsfassung von Prey: ”Technisch beeindruckender Knobel-Shooter” und vergab eine Gesamtwertung von 87 Prozent.

Info: Aspyr

0 Kommentare zu diesem Artikel
962024