868966

46-Zoll-LCD-TV von V7

23.01.2007 | 13:41 Uhr |

Mit dem LTV 46DA erweitert V7 sein Angebot bei LCD-Fernsehern. Der TV soll ab Februar zu einem interessanten Preis im Handel erhältlich sein und bietet eine umfangreiche Schnittstellen-Ausstattung.

In Sachen Flachbildschirm kann es vielen Anwendern nicht groß genug sein. 42 Zoll sind mittlerweile Standard - und bezahlbar. Wem 42 Zoll jedoch zu klein, aber 50 Zoll zu groß sind, wird nur schwer fündig. Mit einer Diagonalen von 46 Zoll (116,8 cm) liegt der LTV 46DA von V7 genau dazwischen. Der TV soll ab Februar in den Handel kommen und bewegt sich mit einer UVP von 1549 Euro in einem interessanten Preisrahmen.

Die native Auflösung des Samsung-Panels beträgt 1366x768 Pixel. Das Kontrastverhältnis gibt der Hersteller mit 1200:1 und die Helligkeit mit 500 cd/m² an. Für schlierenfreie Bilder soll die Reaktionszeit von 8 ms sorgen. Der Betrachtungswinkel beträgt laut V7 178° (h/v).

Recht üppig ausgefallen sind die Schnittstellen des TV. So bietet der LTV 46DA Antenne, Cinch (Composite Video in, Audio in/out), S-Video + Audio L/R, 2x Scart (SRGB in, Composite/Video in, TV out), VGA (RGB in), PC Audio in, 2x Component YUV (Video in) + Audio L/R, 2x HDMI und Kopfhörer out.

Mit Standfuß beträgt die Größe des Fernsehers 1.120 x 778 x 250 mm und das Gewicht 35 Kilogramm. Einziger Knackpunkt an dem Display könnte die Anzahl der darstellbaren Farben sein. Mit 16,7 Millionen ist diese nicht gerade berauschend und könnte - gerade bei dieser Größe - zu unschönen Farbabstufungen bei der Wiedergabe sorgen. Im Internet wird der Fernseher bereits ab 1360 Euro gehandelt.

0 Kommentare zu diesem Artikel
868966