949324

4D präsentiert Bankettprofi

21.03.2006 | 12:15 Uhr |

Bankettprofi ist gemäß 4D seit mehr als zehn Jahren in allen Bereichen der Gastronomie im Einsatz und hilft bei der detaillierten Planung, Kalkulation und Steuerung von Veranstaltungen, und der Abwicklung des Tagesgeschäfts..

Bankettprofi
Vergrößern Bankettprofi

Der Aufbau der Software ist laut Anbieter modular. Dabei habe der Bankettprofi bereits in seiner Basisversion alles, was man von einer guten Standardsoftware erwartet. Darüber hinaus seien weitere Extras implementiert, etwa der E-Mail-Client, der es erlaubt, sämtliche E-Mails direkt bei der Adresse oder der Veranstaltung abzulegen. "Mit den mehr als 20 zusätzlichen Modulen kann jeder sein spezielles Produkt bekommen, um seine individuellen Anforderungen zu erfüllen", so Geschäftsführer Karl-Heinz Graf. Als Beispiele nennt Graf Angebotsgenerator, die Ressourcenverwaltung, die Bestuhlungspläne, den Lieferdienst oder das Ticketing. Beginnend bei der Angebotserstellung und der Auftragsabwicklung über die Menü-, Buffet- und Raumverwaltung bis hin zum Druck von Menükarten und Rechnungen erledige der Bankettprofi "alles im Handumdrehen." Der Import von Excel-Dateien ist ebenfalls möglich. Die Einsteigerversion kostet 399 Euro und eine Basisversion 1250 Euro. Die Basisversion kann über Module erweitert werden, wobei die jeweiligen Module unterschiedliche Preise haben beginnend bei 145 Euro. Bankettprofi ist für Mac wie Windows erhältlich, auf Apple-Rechnern läuft die Software bereits ab Mac-OS 9.2 (PowerPC mit 800 MHz), der Anbieter empfiehlt mindestens Mac-OS X 10.3.9 (ab 1,4 GHz Taktrate).

Info: Bankettprofi

0 Kommentare zu diesem Artikel
949324