1052387

5 Fakten zum Wii

10.05.2006 | 10:01 Uhr |

Frisch von der Presse-Konferenz: Neues zum Wii

1. Von Zelda: Twilight Princess wird es tatsächlich zwei Versionen – eine GC und eine Wii – geben.

2. Auch der Nunchak-Analog-Teil des Wii-Controller verfügt über einen Bewegungssensor. Beim Angeln mit Link verwendeten wir ihn wie die Kurbel an einer Angelrute.

3. In den Remote-(Fernbedienungsteil) des Wii-Controller ist ein kleiner Lautsprecher eingelassen. Die Stromversorgung erfolgt mit Batterien. Beispiele für die Verwendung: Bei Zelda TP hört ihr dort das Spannen der Bogensehne oder das Klirren eures Schwertes.

4. Wir haben fünf Titel gespielt: Nintendo-Tennis, Warioware: Smooth Moves, Excite Truck, Zelda TP / Wii-Fassung und Metroid Prime 3 Corruption.

5. Die Grafik der uns gezeigten Vor- und Demoversionen war wirklich weitab von dem, was Sony und Microsoft für ihre Next-Generation rauspumpen. Daraus hat Nintendo zwar nie einen Hehl gemacht, wir waren aber doch etwas verblüfft. Der Wii-Controller und seine intelligenten Einsatzmöglichkeiten sind hingegen wirklich revolutionär.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1052387