992251

500 Millionen US-Dollar Umsatz in einer Woche mit "Grand Theft Auto IV"

08.05.2008 | 10:24 Uhr |

Das Computerspiel "Grand Theft Auto IV" hat innerhalb einer Woche einen Umsatz von mehr als 500 Millionen Dollar (324 Mio. Euro) erzielt.

Allein am ersten Tag seien 3,6 Millionen Exemplare des Spiels verkauft worden, teilte die Produktionsfirma Take-Two Interactive Software Inc. am Mittwoch in New York mit. "Grand Theft Auto IV" hat damit "Halo 3" von Microsoft überholt, das bislang mit einem Absatz von drei Millionen Exemplaren in der ersten Woche die Liste der erfolgreichsten Computerspiele angeführt hatte. Take-Two konnte seit dem 29. April mehr als sechs Millionen Exemplare von "Grand Theft Auto IV" verkaufen. Analysten hatten mit einem Umsatz von 400 Millionen Dollar (259 Mio. Euro) für die erste Woche gerechnet. Der Absatzerfolg stärkt die Position von Take-Two im Übernahmekampf mit dem Wettbewerber Electronics Arts Inc. (EA). EA hatte ein feindliches Übernahmeangebot in Höhe von zwei Milliarden Dollar (1,3 Mrd. Euro) abgegeben, das von dem Take-Two-Management als zu niedrig abgelehnt wurde. (dpa)

0 Kommentare zu diesem Artikel
992251