2007911

5K-Retina-iMac hat sich im Inneren kaum verändert

20.10.2014 | 08:02 Uhr |

Während der Vorstellung des neuen iMac mit 5K-Retina-Display und 27 Zoll staunten viele Zuschauer nicht schlecht. Was das Innere des Computers angeht, so hat sich hier allerdings nicht sehr viel getan.

Wie iFixit herausfand, ist das Display auch bei diesem Gerät mit dem Gehäuse verklebt. Einmal geöffnet, so muss der Anwender des neuen iMac mit 5K-Bildschirm also das doppelseitige Klebeband ersetzen.

Beim Display selbst hat das Unternehmen aus Cupertino auf LG gesetzt. Generell soll die Hardware, die sich im neuen iMac verbirgt, stark an die Hardware erinnern, die Apple auch bei der Version im Vorjahr eingesetzt hat.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2007911