2017540

6.000 iPads im Flughaften-Terminal von New Jersey geplant

10.11.2014 | 08:07 Uhr |

Am Flughafen von New Jersey sollen bis zum Jahr 2015 insgesamt 6.000 iPads von der Fluggesellschaft United Airlines für die wartenden Fluggäste verbaut sein. Insgesamt soll es eine technische Aufrüstung in Höhe von 120 Millionen US-Dollar geben.

Die iPads, die von der United Airlines installiert werden , sollen für die Fluggäste des „Newark Liberty International Airport“-Hauptterminals in New Jersey in Gaststätten und auch Cafés bereitstehen.

Jeder einzelne Sitz in einem Gastronomiebereich des Terminal C soll mit einem iPad versehen werden. Ein Grund für die Verbesserung des Flughafens ist sicherlich die Tatsache, dass der Newark Airport noch vor zwei Jahren als fünftschlechtester Flughafen der 22 größten Flughäfen in den USA bewertet wurde.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2017540