893770

750.000 Euro bei Internet-Auktionen erschwindelt

07.10.2002 | 10:57 Uhr |

Ein Computerhändler aus Kassel soll bei Internet-Auktionen mehrere hundert Menschen in ganz Deutschland um insgesamt rund 750.000 Euro betrogen haben. Nach Angaben der Polizei vom Freitag soll der Mann ein Jahr lang seriös Geschäfte abgewickelt haben, bevor er in den vergangenen Wochen nur noch das Geld kassiert, aber keine Ware mehr geliefert habe. Die Polizei in Kassel bestätigte den Sachverhalt, wollte aber mit Hinweis auf die laufenden Ermittlungen keine Details mitteilen. dpa

0 Kommentare zu diesem Artikel
893770