973446

750-GB-Platte für Server

18.07.2007 | 11:47 Uhr |

Western Digital hat angekündigt, noch diesen Juli die SATA-Festplatte RE2 (Raid Edition) mit einer Kapazität von 750 GB auszuliefern. Das Modell soll besonders für Server-Systeme geeignet sein.

© Western Digital

Die Platte verfügt über einen SATA-Anschluss sowie einen 16 MB großen Puffer und überträgt Daten mit maximal 3 GBit pro Sekunde. Die Umdrehungsgeschwindigkeit gibt Western Digital mit 7.200 Umdrehungen pro Minute an, die durchschnittliche Latenzzeit liegt bei 4,2 Millisekunden. Das Modell arbeitet laut Herstellerangaben bei hoher Belastung mit einer „Mean Time to Failure“ (MTTF) von 1,2 Millionen Stunden, das heißt so lange arbeitet die Platte durchschnittlich bis ein Defekt auftritt.

Mit Hilfe der „Secure Park“-Technik werden die Schreib- und Leseköpfe geparkt, wenn die Platte nicht benutzt wird, um die Daten besser gegen Erschütterungen zu schützen. „Stable Trac“ soll zudem eine höhere Stabilität der Scheiben gewährleisten, die oben und unten am Motor befestigt sind.

Im Laufe des Juli 2007 soll die WD RE2 mit 750 GB Kapazität zu einem Preis von 265 US-Dollar auf den Markt kommen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
973446