1052039

8-Megapixel-Duo von Pentax

12.07.2007 | 12:47 Uhr |

Der Kameraspezialist Pentax stellt eine Digicam für Einsteiger und ein Modell mit 3x-Zoom und gerade Mal 18 Millimeter flachem Gehäuse vor.

Pentax Optio E40
Vergrößern Pentax Optio E40

Pentax stellt mit der Optio E40 und M40 zwei Pictbridge-kompatible Digitalkameras vor. Die Auflösung der liegt bei der E40 durch das ein 8,1-Megapixel-CCD nur geringfügig höher als beim Schwestermodell, das mit 8 Megapixel aufwartet. Auch in der Brennweite liegen die beiden Geräte nah beieinander: Die E40 deckt ca. 37,5 bis 112,5 Millimeter entsprechend dem Kleinbildformat ab, die M40 38 bis 114 Millimeter. Während sich aber E40-Besitzer mit Digital-Zoom begnügen mussen, hat die M40 einen 3-fachen optischen Zoom zu bieten. Zur Bildkontrolle dient ein TFT-Farbmonitor mit einer Bilddiagonale von 6 (E40) bzw. 6,35 Zentimeter (M40).

Praktisch: Beide Kameras wählen bei Personenaufnahmen automatisch die passende Belichtung und korrekte Scharfeinstellung, sobald eine Person mit Hilfe des Autofokusrahmens anvisiert wird. Dabei sollen Hauttöne selbst bei Gegenlicht korrekt wiedergegeben werden. Die Stromversorgung erfolgt bei der E40 über handelsübliche Mignon-Batterien, dagegen wird die M40 aufgrund den kompakten Maßen mit einem flachen Spezialakku betrieben. Pentax will die Optio E40 und M40 Anfang August für unter 180 Euro und knapp 230 Euro in den Handel bringen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1052039