936384

British Airways migriert auf VoIP

12.05.2005 | 12:24 Uhr |

Die Fluglinie British Airways (BA) migriert ihr für 14.000 Mitarbeiter konzipiertes Telefonnetz auf VoIP. Dabei setzt die Airline auf Equipment von Cisco.

Zyxel VoIP-Phone
Vergrößern Zyxel VoIP-Phone

Bis März nächsten Jahres will BA 8500 VoIP-Telefone im Einsatz haben. Als Call-Server dient dabei Ciscos "Call Manager". Ferner ist die Einführung der Konferenz-Software "Meeting Place" geplant. Zudem denkt die Airline darüber nach, für ihre Mitarbeiter Web-basierende Dienste und digitale Audio-Nachrichten auf den IP-Telefonen bereitzustellen.

Angaben über das Investitionsvolumen, das Experten auf mehrere Millionen Pfund schätzen, machte die Airline nicht. Sie teilte lediglich mit, dass sie mit einem Return on Investment innerhalb von zwei Jahren rechne. (hi)

0 Kommentare zu diesem Artikel
936384