932516

A3+-Fotodrucker von HP

25.02.2005 | 14:04 Uhr |

Gleich zwei Neuheiten bietet der 499 Euro teure Photosmart 8750 von HP: Er bedruckt als erster Photosmart-Tintenstrahldrucker auch A3 Übergröße und er nutzt HPs neue Vivera-Tinten. Diese sollen für eine Lichtbeständigkeit von 108 Jahren hinter Glas und 200 Jahren im Fotoalbum bieten sowie kräftig in den Farben sein. Fotos bedruckt das Gerät bei 4800 x 1200 dpi mit bis zu neun Farben. Diese setzten sich zusammen aus einer Kombifarbpatrone Nr. 344 mit Gelb, Zyan und Magenta, einer Kombifotopatrone Nr. 101 mit hellem Zyan und Magenta sowie Blau und einer Foto-Schwarzpatrone Nr. 102 mit hellem und mittlerem Grau sowie Schwarz. Mit dieser hohen Anzahl an Farben will HP den Farbraum vergrößern, alleine die blaue Tinte der Fotopatrone soll für eine 25-prozentige Steigerung der Blautöne sorgen. Innerhalb 30 Sekunden soll ein randlos bedrucktes 10 x 15 cm großes Foto im Ausgabefach liegen. Dank eines geraden Papierlaufs an der Rückseite des Geräts kann man auch besonders dicke Medien bedrucken.

Für professionelle Einsätze bietet HP die 649 Euro teure Version Photosmart 8750GP an. Diese soll durch Hard-und Softwarekomponenten eine hohe Farbgenauigkeit erreichen. Neben verschiedenen ICC-Profilen kommt diese Variante mit einem eingebautem Farbmessgerät sowie einen Colorimeter zum kalibrieren des Monitors. Diese Lösung basiert auf Gretag Mac Beth.

0 Kommentare zu diesem Artikel
932516