879236

A3-Scanner

25.09.1997 | 00:00 Uhr |

Wie sein kleinerer Bruder hat der Duoscan T2000 XL von Agfa für Aufsichts- und Durchsichtsvorlagen separate Vorlagenhalter. Für das Scannen von Dias gibt es vier Dia-Halter, die ohne Glasplatte auskommen und so das Entstehen von Streulicht und Newtonschen Ringen ausschließen. Der Scanner arbeitet mit einer CCD-Einheit mit 8000 Elementen und bietet eine optische Auflösung von 2000 ppi über eine Breite von zehn Zentimetern und vertikal von 2000 ppi . Für die gesamte Scanfläche im A3-Überformat liegt die horizontale optische Auflösung bei 667 ppi, vertikal ebenfalls bei 2000 ppi. Die maximale Dichte gibt Agfa mit 3.2 D an, die Farbtiefe liegt bei 36 Bit. Das Gerät wird mit der Scansoftware Fotolook 3.0 ausgeliefert, die für Dias die TFS-Technologie (Total Film Scanning) bietet. Damit läßt sich der Scanner auf den jeweiligen Filmtyp einstellen. Fotolook 3.0 beherrscht auch die Stapelverarbeitung und speichert die Scaneinstellungen für die spätere Wiederverwendung. Beim Scannen läßt sich ein Ausgabeformat für Layouts mit festen Spalten vorgeben, die Software kümmert sich um die richtige Auflösung. th

Info: Agfa, Telefon: 02 21/57 17-277, Fax: -164, Internet: www.agfa.de, Preis: 20 000 Mark

0 Kommentare zu diesem Artikel
879236