911892

ACD übernimmt Deneba

30.04.2003 | 18:02 Uhr |

Deneba hat mit dem Software-Entwickler ACD einen neuen Besitzer gefunden. Nach Corel hat damit nun schon die zweite Software-Schmiede aus dem grafischen Bereich den Besitzer gewechselt.

ACD Systems, die hauptsächlich durch ihre Programme zur Bildbearbeitung und -verwaltung bekannt sind (ACD See), übernehmen Deneba für einen Preis von 5,6 Millionen US-Dollar, ein Teil der Summe wird über einen Aktientausch bezahlt. Bislang zeigt sich der neue Besitzer gewillt, die Produkte von Deneba wie das Zeichenprogramm Canvas in sein Portfolio einzubinden. "Unsere wichtigsten Programme ergänzen sich extrem gut, vor allem für die Kerngruppe der Deneba-Kunden. Da Deneba Canvas außerdem schon in ACDs elektronisches Distributionssystem eingebunden hat, erschließen sich dem Verbund beider Unternehmen neue und aufregende Geschäftsfelder" kommentierte Mike Zelen, President und CEO von ACD Systems die Übernahme.

Info ACD System

0 Kommentare zu diesem Artikel
911892