1032247

Apple senkt Preis für Entwickler-Programm

05.03.2010 | 10:30 Uhr |

ADC, die Mitgliedschaft in Apple registrierter Entwicklergemeinde wird bald deutlich günstiger und kostet dann nur noch 99 Dollar. Im Gegenzug streicht Apple jedoch einige Leistungen.

Apple hat den Preis für sein Programm für Mac-Entwickler radikal gesenkt. Kosteten die Programme Apple Developer Connection Select und Premier bisher 500 respektive 3.500 US-Dollar im Jahr, liegt die Mitgliedschaft im neuen Mac Developer Program nur noch bei 99 US-Dollar jährlich. Damit passt Apple den Preis an den des iPhone Developer Program an, dessen Erfolg Apple zur Preissenkung bewogen hat. Zudem sieht Apple die Überschneidungen bei der Entwicklung für Mac und iPhone. Aktuelle Mitglieder des Apple Developer Connection (ADC) behalten ihre Leistungen solange die Mitgliedschaft noch läuft, danach können sie zum neuen Programm wechseln.

Wer erst kürzlich eine ADC-Mitgliedschaft erworben oder verlängert hat, soll sich per E-Mail wegen Kostenerstattung an Apple wenden. Noch sind nicht alle Details des Programms bekannt und welche Leistungen der ADC-Mitgliedschaft nicht mehr gelten, doch hat Apple wohl die Rabatte für neue Hardware gestrichen, berichten unsere Kollegen von Macworld. In der ADC-Premier-Mitgliedschaft war auch die Teilnahme an der Entwicklerkonferenz WWDC enthalten, die in diesem Jahr Gerüchten zufolge Ende Juni/Anfang Juli stattfinden wird.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1032247