920743

ADC übernimmt Krone Gruppe

29.03.2004 | 10:43 Uhr |

Um seinen Geschäftsbereich Netzinfrastruktur auszubauen, will der US-amerikanische TK-Ausrüster ADC Telecommunications die Berliner Krone Gruppe übernehmen.

Der Anbieter von Kupfer- und Glasfaser-Verkabeln sowie Verbindungs- und Verteilerlösungen für private und öffentliche Netze wurde 1999 von GenTek aufgekauft. Der US-Mischkonzern hat erst im November 2003 ein Insolvenzverfahren abgeschlossen und will sich nun im Rahmen von Restrukturierungsmaßnahmen wieder von Krone trennen. Der Kaufpreis beträgt 350 Millionen Dollar, einschließlich der Übernahme von Verbindlichkeiten. Die Transaktion soll Ende Juli dieses Jahres abgeschlossen werden.

Durch die Akquisition will ADC seine Marktposition sowie die Vertriebsstruktur in Netzinfrastruktur verbessern. Gleichzeitig soll mit Krone der Markteintritt in Schwellenländer wie China, Russland und Indien beschleunigt werden. Das Berliner Unternehmen beschäftigt weltweit mehr als 2000 Mitarbeiter. 2003 erzielte Krone nach Konzernangaben bei 316 Millionen Dollar Umsatz einen operativen Gewinn von 13 Millionen Dollar vor Sondereffekten. (mb)

0 Kommentare zu diesem Artikel
920743