869188

AMD ATI Radeon HD 2900 für DirectX 10

14.05.2007 | 12:34 Uhr |

Im Härtetest: AMDs erster Direct-X-10-Grafikchip ATI Radeon HD 2900. Unsere Schwesterpublikation PC-Welt überprüft, wie schnell und wie stromhungrig das neue ATI-Spitzenmodell ist, und ob Grafikkarten mit dem Chip auch Ihr Geld wert sind.

ATI Radeon HD2900XT
Vergrößern ATI Radeon HD2900XT

Die ersten Grafikchips, die ATI nach der Übernahme durch AMD auf den Markt bringt, heißen Radeon HD2000. Somit verabschiedet sich ATI vom jahrelang mitgeführten „X“ und ersetzt es durch ein „HD“. HD steht für High Definition und soll anzeigen, dass die Modelle der neuen Chipfamilie für hochauflösende Videos und Spiele gedacht sind.

Auf den folgenden Seiten finden Sie viele Infos zur neuen Architektur und der Produktpalette. Wir hatten bereits eine von ATIs High-End-Grafikkarten im Testcenter - deshalb können wir Ihnen erste Leistungswerte präsentieren. Außerdem zeigen wir Ihnen die HD2000 in einer umfangreiche Bildergalerie am Schluss dieses Textes.

0 Kommentare zu diesem Artikel
869188