976246

AMD hat Befehlssatz SSE5 angekündigt

31.08.2007 | 10:29 Uhr |

AMD hat mitgeteilt, seine für 2009 geplanten Prozessoren auf Basis der Architektur „Bulddozer“ mit einem neuen Befehlssatz auszustatten. Über 100 zusätzliche Befehle sollen rechenintensive Aufgaben beschleunigen.

Der Befehlssatz „SSE5“ soll in den für 2009 geplanten Prozessoren zum Einsatz kommen, teilte AMD am gestrigen Donnerstag mit. Der Befehlssatz beinhaltet laut AMD über 100 neue Befehle, drei Operanden sollen ohne Zwischenschritt verarbeitet werden können.

Der Befehlssatz soll besonders rechenintensive Anwendungen wie Verschlüsselung oder Encoding von Videodaten beschleunigen, AMD verspricht Geschwindigkeitssteigerungen von 30 bis 50 Prozent.

Entwickler haben bis zur Markteinführung zwei Jahre Zeit, den SSE5-Befehlssatz zu lernen. AMD hat hierzu eine 250 Seiten starke Dokumentation veröffentlicht ( PDF hier ). Als erster Prozessor mit SSE5 soll 2009 das Modell „Sandtiger“ erscheinen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
976246