872547

AOL: Flatrate für 78 Mark

20.06.2000 | 00:00 Uhr |

AOL Deutschland und AOL Großbritannien wollen
nach einem Bericht des in Düsseldorf erscheinenden "Handelsblatts"
(Dienstag) einen Pauschaltarif für die Internetnutzung - eine so
genannte "Flatrate" - einführen. Damit wolle sich AOL gegen die
wachsende Konkurrenz wehren und die Basis für neue E-Commerce- und
Unterhaltungsangebote erweitern. In Deutschland werde der Preis bei
78 DM im Monat liegen, bestätigte AOL-Deutschland-Chef Uwe Heddendorp
dem Blatt.

Bislang verlangt AOL hier 9,90 Mark Grundgebühr, sechs Pfennig pro
Einwahl und 3,9 Pfennig pro Minute, doch auch diese Preise sollen
nach Angaben der Zeitung gesenkt werden. Für AOL Großbritannien
wollte eine Sprecherin noch keinen Preis nennen, der Tarif komme "in
wenigen Wochen". Großbritannien und Deutschland gelten auf Grund der
hohen Verbreitung von Internetanschlüssen als die wichtigsten
europäischen Länder für E- Commerce.

In Deutschland bietet T-Online bundesweit einen Pauschaltarif für
79 Mark im Monat an und die Telekom den Tarif "XXL" für unbegrenztes
Telefonieren und Surfen an Sonn- und Feiertagen.

dpa

0 Kommentare zu diesem Artikel
872547