883634

AOL benennt neuen Chef für Netcenter

08.06.1999 | 00:00 Uhr |

AOL hat die Spitzenposition für das Internet-Geschäft neu besetzt. Nachfolger von Mike Homer, der nach Ende seiner dreimonatigen Auszeit (Sabattical) nicht zurück zu AOL kommt, wird Jim Martin. Martin war zuletzt bei der International Data Group (IDG) für die Publikationen Macworld, Computerworld und Infoworld verantwortlich gewesen.

In seiner neuen Funktion soll er als Senior Vice President und General Manager das Portal-Geschäft bei AOL weiter ausbauen, und sich um Content, Infrastruktur, Service, Ausbau, Vermarktung und vor allem um das künftige Schicksal des Netscape Communicator unter dem Dach von AOL kümmern. Der Browser hatte in den vergangenen Monaten ständig an Boden verloren, die Marktführerschaft bei Internet-Browsern hatte sich Microsoft ja schon 1998 gesichert.

Die Erwartungen an Martin sind groß, zählt AOL doch neben E-Bay, Amazon.com und Yahoo zu den Big-Playern im Internet-Geschäft. Das AOL-Netcenter war in den letzten sechs Monaten unter Mike Homer um rund 60 Prozent gewachsen. mbi

0 Kommentare zu diesem Artikel
883634