953537

AOL führt kostenlosen E-Mail-Dienst ein

28.07.2006 | 07:34 Uhr |

AOL bietet ab sofort einen kostenlosen E-Mail-Dienst an. Wer ihn nutzen möchte, registriert sich unter www.aol.de und erhält dann eine Adresse mit der Endung «@aol.de», teilt das Unternehmen in Hamburg mit.

Der Zugriff auf das Mailfach erfolgt online über die AOL-Webseite. Bisher hat AOL, das zu den größten Online-Diensten Deutschlands gehört, die E-Mail-Funktion nur zahlenden Kunden zur Verfügung gestellt. Jedem Nutzer des E-Mail-Services stehen zwei Gigabyte Speicherplatz zur Verfügung, zudem umfasst das Angebot einen Spam- und Virenschutz. Auch seinen Instant-Messenger-Service hat AOL überarbeitet und um neue Funktionen erweitert. Das für die Nutzung des AIM genannten Dienstes nötige Programm kann ebenfalls kostenlos heruntergeladen werden - unter www.aol.de . (dpa)

0 Kommentare zu diesem Artikel
953537