921318

AOL plant Neuauflage von Netscape

20.04.2004 | 10:25 Uhr |

AOL plant offenbar eine Wiederbelebung von Netscape. Bereits im Mai soll der mit der 1998 für 4,2 Milliarden Dollar gekauften Marke übernommene gleichnamige Browser in der Version 7.2 herauskommen.

Er löst die Version 7.1 ab, die Mitte 2003 erschienen war. Die neue Netscape-Version basiert auf dem Open-Source-Browser Mozilla 1.7, der zurzeit als Betaversion verfügbar ist. Die Suite besteht aus Web-Browser, E-Mail- sowie Newsgroup-Client und HTML-Editor. Neben den gewohnten Funktionen wie der Möglichkeit, Popups zu blocken und Websites mit Hilfe von Tabulatoren in einem Browser-Fenster anzuzeigen (Tabbed Browsing), bietet die neue Version einen erweiterten Schutz beim Ausführen von Javascript sowie überarbeitete Verwaltungsoptionen für Passwörter und Cookies. Neben Fehlerbereinigungen, unter anderem bei der Verarbeitung von CSS (Cascading Style Sheets), versprechen die Entwickler eine gegenüber der Vorversion gesteigerte Performance. Neben den von der Mozilla Foundation entwickelten Browser bringt AOL den "Netscape Desktop Navigator". Das Tool, das bereits in einer Betaversion vorliegt, soll den Zugriff auf lokalisierte Web-Inhalte ermöglichen. Die runde Navigation beinhaltet Schaltflächen, über die sich unter anderem Nachrichten, lokale Wetterberichte, Kino- und Fernsehprogramme und Telefonbücher abrufen lassen sollen. Die Angebote stammen von AOL-Partnern wie Infospace. (lex)

0 Kommentare zu diesem Artikel
921318