915497

AOL rechnet für 2004 mit deutlichem Wachstum

02.10.2003 | 10:58 Uhr |

Der Online-Dienst America Online ( AOL ) erwartet im kommenden Jahr wieder ein zweistelliges Wachstum beim operativen Gewinn.

Gleichzeitig soll das Europa-Geschäft von AOL nach einem Verlust von 600 Millionen Euro im vergangenen Jahr, 2004 wieder die Gewinnzone erreichen. Das laufenden Jahr werde die Europa-Division knapp unter Break-even abschließen, sagte Don Logan, Chef der Media- und Communications Group bei AOL, auf einer Analystenkonferenz von Goldman Sachs.
Logan erwartet, dass die Online-Werbeeinnahmen von AOL 2004 erstmals seit drei Jahren wieder ansteigen. Gleichzeitig werde die Abwanderung von Modemkunden deutlich zurückgehen. AOLs Breitbandangebot habe bereits die Erwartungen des Unternehmen übertroffen.
Der Online-Dienst habe es sich langfristig zum Ziel gesetzt, ähnlich profitabel wie alle anderen Sparten von Time Warner zu arbeiten, so Logan. Zudem werde AOL sicherstellen, in allen Märkten, in den man vertreten ist, den ersten oder zweiten Platz zu behaupten. (mb)

0 Kommentare zu diesem Artikel
915497