926024

AOL testet Internet-Telephonie

31.08.2004 | 15:22 Uhr |

Der Internetprovider AOL plant, einen VoIP-Service in USA einzuführen. Seit Anfang des Sommers laufen Tests mit einer begrenzten Zahl von Teilnehmern.

Im Juli wurde die Stelle eines Leiters VoIP-Produkte ausgeschrieben. Konkrete Angaben zum offiziellen Start des Dienstes gibt es von AOL bislang nicht, Insider erwarten ihn für 2005. Damit wird es immer enger in dem Markt, in dem sich bereits Anbieter wie AT&T, Verizon Communications, Qwest, Vonage oder Net2Phone tummeln. Auch das AOL-Schwesterunternehmen Time Warner Cable hat bereits einen VoIP-Dienst eingeführt, der bis zum Jahresende landesweit verfügbar sein soll. (uk)

0 Kommentare zu diesem Artikel
926024