882584

ATI: Eine Grafikkarte, ein Monitor

29.01.1999 | 00:00 Uhr |

Der kanadische Grafikkarten-Hersteller ATI weist die Aussagen seiner deutschen Niederlassung zurück, daß es zwischen ATI und Apple Gespräche um eine Grafikkarte für zwei Monitore gab. Während ein Mitarbeiter von ATI Deutschland letzte Woche Macwelt davon berichtete, sagte nun der ATI-Produktmanager Michael Litt unserer Schwesterzeitschrift Macweek, daß diese Darstellung nicht richtig sei. ATI könnte sich eine derartige Grafikkarte zwar prinzipell vorstellen, man könne jedoch nicht sagen wann sie lieferbar sei. Eine Entscheidung über die Herstellung würde aber unabhängig von Apple erfolgen. mst

0 Kommentare zu diesem Artikel
882584