937187

ATI stellt Dual-GPU-Technik Crossfire vor

02.06.2005 | 13:33 Uhr |

Der Grafikkartenhersteller ATI hat am Mittwoch auf der Messe Computex in Taiwan seine neue Dual-Prozessortechnologie Crossfire vorgestellt, die den Einsatz von zwei Grafikprozessoren in einem PC erlaubt.

ATI behauptet, mit Crossfire eine bessere Performance zu erreichen als der Konkurrent Nvidia mit dessen Dual-Prozessore-Technologie. Jeder der beiden Prozessoren soll dabei bestimmte Bereiche eines Bildes optimal berechnen, Crossfire kombiniert die Ergebnisse zu einem Bild. Nvidia will im Juli mit einer verbesserten Fassung seiner Technologie SLI (Scalable Link Interface) nachziehen. ATI will Radeon Crossfire Karten in Kürze auf den Markt bringen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
937187