887064

ATI stellt Mobility Radeon 7500 vor

28.08.2001 | 00:00 Uhr |

München/Macwelt- Gegner von ATIs neuestem Grafikchip für Mobilrechner ist Nvidias Geforce 2 Go. Nach Angaben des kanadischen Herstellers soll das eigene Produkt fast doppelt so schnell wie die Konkurrenz arbeiten und dank einer Power Play genannten Technik dabei weniger Strom verbrauchen. Die Mobility Radeon 7500 soll bis zu 64 MB DDR-Speicher unterstützen können und im vierten Quartal auf den Markt kommen. Die Grafikkarte würde sich gut für ein Nachfolgemodell des G4 TiBook eignen, es ist aber unwahrscheinlich, dass Apple hier seinen neuen Grafikkartenlieferanten Nvidia übergehen wird. Da Powerbook-Grafikkarten fest mit der Platine verlötet sind, scheidet auch die Möglichkeit einer Nachrüstung aus. sw

Info: ATI www.ati.com

0 Kommentare zu diesem Artikel
887064