956572

ATI und Nvidia mögen sich nicht - im Mac Pro

05.10.2006 | 11:02 Uhr |

Wer einen Mac Pro sein Eigen nennt und Programme einsetzt, die Core Image nutzen (z.B. den Screensaver RSS Visualizer), sollte sehr genau hinsehen, welche Grafikkarten er in seinen neuen Rechner einsetzt.

Mac Pro von vorn
Vergrößern Mac Pro von vorn

MacFixIt berichtet , dass der gemischte Betrieb von ATI- und Nvidia-Grafikkarten erheblich Probleme verursacht. Der Mac Pro unterstützt zwar die Nvidia GeForce 7300 GT, die Quadro FX 4500 sowie die ATI Radeon X1900 XT, aber nicht jede Konfiguration. Treffen Karten beider Hersteller im Mac Pro zusammen, können Core Image-Techniken auf der ATI-Karte nicht ausgeführt werden, Programme stürzen ab oder öffnen sich gar nicht. Einziger Workaround zur Zeit: Keine Programm-Fenster von Core Image-Applikationen auf dem Monitor anzeigen lassen, der von der schnelleren ATI-Karte angesteuert wird.

0 Kommentare zu diesem Artikel
956572