874480

Ab 2001: Ortsnetze im freien Wettbewerb

26.10.2000 | 00:00 Uhr |

Die Telefon-Ortsnetze in der EU werden noch vor
Jahresende weitgehend für private Konkurrenz geöffnet. Das EU-
Parlament stimmte am Donnerstag in Straßburg einem entsprechenden
Richtlinien-Entwurf der Kommission mit einigen Änderungen zu. Durch
die Liberalisierung versprechen sich die Befürworter billigere
Ortsgespräche und Internet-Gebühren. Die Öffnung der Netze soll nun
der EU-Telekommunikationsrat, dem die Fachminister aus den
Mitgliedsländern angehören, am 22. Dezember abschließend billigen.

Wird die so genannte «Letzte Meile» im Telefonnetz geöffnet,
könnten bereits von 2001 an auch Privatfirmen den Bürgern
Telefonanschlüsse anbieten. Lokale und regionale Telefonnetze sind in
Europa vielfach noch in der Hand von Staatskonzernen oder früheren
staatlichen Monopolunternehmen. Die Preise für Ortsgespräche sind für
das Internet von zentraler Bedeutung, da sich die Nutzer meist über
lokale Nummern ihres Anbieters einwählen.

Das EU-Parlament setzte durch, dass Firmen, die neu auf den Markt
gehen, eine Entschädigung erhalten, falls die Netzeigentümer den
Zugang während Zeiten mit besonders hoher Nachfrage verwehren. Die
Nutzer sollen eine Ausgleichszahlung erhalten, sofern die
Netzbetreiber die vereinbarten Fristen nicht einhalten. Dadurch
wollen die Abgeordneten vor allem den Fortbestand der Netzmonopole
verhindern.

In Deutschland wurde die Ortsnetz-Öffnung nach Auskunft des
Parlamentarischen Staatssekretärs im Bundeswirtschaftsministerium,
Siegmar Mosdorf, schon 1998 beschlossen. «Wir sind schon sehr weit.»
Andere Länder hätten es schwerer, die neuen EU-Richtlinien zu
befolgen. Die Öffnung sei ein wichtiger Schritt hin zu einer
digitalen Wirtschaft.

Geöffnete Netze gibt es laut EU-Kommission bereits in Dänemark,
Deutschland, Finnland, Italien, den Niederlanden und Österreich.
Frankreich, Spanien, Irland und Großbritannien planen Regelungen für
Januar 2001. Zu den anderen EU-Ländern gab es keine Angaben.
dpa

0 Kommentare zu diesem Artikel
874480