1178424

Trauer um Steve Jobs

06.10.2011 | 11:45 Uhr |

Die Nachricht von Steve Jobs' Ableben hat die IT-Branche und auch die Apple-Kunden schockiert. Weltweit gibt es spontane Andachten und Gedenkversammlungen.

Blumen vor Villa 2
Vergrößern Blumen vor Villa 2

Wenige Stunden nach der Nachricht vom Tode Steve Jobs' versammeln sich viele Trauernde Fans und Mitarbeiter an zentralen Punkten. Die wichtigsten Anlaufstellen sind dabei das Haus von Jobs in Palo Alto und der Apple Store in San Francisco. Wir haben Bilder von der Bekundungen der Trauer gesammelt:

Steve Jobs war in der Nacht zum Donnerstag seinem langjährigen Krebsleiden erlegen und "friedlich im Kreise seiner Familie" gestorben. Im August hatte Jobs seinen Rücktritt vomn Posten des Apple-CEO erklärt, seit Januar hatte er das Tagesgeschäft an seinen Nachfolger Tim Cook übertragen, war aber in alle wichtigen Entscheidungen de Unternehmens eingebunden. Weggefährten, Kollegen und Konkurrenten zeigten sich von der Nachricht bestürzt, sogar Präsident Barack Obama schickte ein Kondolenzschreiben aus dem Weißen Haus.

Was Steve Jobs für Apple bedeutete und wie der Mac-Hersteller ohne seinen Mitbegründer auskommen wird, haben wir hier erklärt .

0 Kommentare zu diesem Artikel
1178424