1000534

Abstürzende Apps: Downgrade von iTunes soll helfen

21.08.2008 | 15:48 Uhr |

Nutzer von App-Store-Software beschweren sich über abstürzende Programme oder Apps, die nicht starten wollen. Dagegen soll es jetzt eine mögliche Lösung geben.

Bis im September ein neues Firmware-Update das Problem abstürzender Applikationen auf dem iPod Touch und dem iPhone lösen soll, könnte eine Erste-Hilfe-Maßnahme die Wartezeit überbrücken: ArsTechnica veröffentlicht eine Anleitung, wie man iTunes in der aktuellen Version 7.7.1 durch die Version 7.7 ersetzen kann. Allerdings ist diese Maßnahme wohl nicht in allen Fällen erfolgreich. Im Apple Discussions-Thread vermuten Anwender, dass eine fehlerhafte Authentifizierung der Apps in iTunes zu den Abstürzen führt. Einfacher ist die von iFun.de vorgeschlagene Lösung, weniger als 15 zusätzliche Programme zu installieren.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1000534