972108

Acer präsentiert Displays mit 19 bis 24 Zoll

27.06.2007 | 14:31 Uhr |

Acer hat zwei Monitorserien vorgestellt. Die Serie X1 umfasst Einsteigergeräte, die Serie X2 richtet sich an Medienschaffende und Spieler.

Einsteiger-Displays

Mit der X1-Serie bietet Acer Displays in den Größen 19, 20, 22 und 24 Zoll. An Auflösungen erreichen die Geräte 1.280 x 1.024 (X191Bd), 1.440 x 900 (X191W), 1.680 x 1.050 Pixel (X221W und X201W) sowie 1.920 x 1.200 Pixel (X241W). Die Reaktionszeit der Modelle beträgt 5 Millisekunden, der Betrachtungswinkel 160 Grad horizontal wie vertikal. Das Kontrastverhältnis beträgt 1.000:1, nur beim Modell X201W beträgt das Verhältnis 800:1. Die Helligkeit gibt Acer mit 300 cd/m 2 beziehungsweise 400 cd/m 2 (Modell X241W) an.

Die Displays verfügen standardmäßig über eine analoge VGA-Schnittstelle, optional sind sie mit einem DVI-Anschluss erhältlich. Die 22 und 24 Zoll großen Monitore unterstützen zusätzlich HDCP. Das 19-Zoll-Modell X191Bd ist zu einem Preis von 189 Euro ab sofort erhältlich, die anderen Displays sollen ab August 2007 in den Handel gelangen. Preise hat das Unternehmen noch nicht mitgeteilt.

19 Zoll und 22 Zoll

Die X2-Serie von Acer umfasst ein 19 Zoll sowie zwei 22 Zoll große Monitore. Die Reaktionszeit liegt hier ebenfalls bei 5 Millisekunden, das Kontrastverhältnis beträgt 1.000:1 beziehungsweise 800:1 (Modell X202W). Den Betrachtungswinkel gibt der Hersteller mit 160 Grad horizontal wie vertikal sowie den Helligkeitswert mit 300 cd/m 2 an. Die Auflösungen betragen 1.440 x 900 Pixel (X192W) sowie 1.680 x 1.050 (X202W und X222W).

Wie die Modelle der X1-Serie besitzen die Monitore X192W und X222W standardmäßig nur einen VGA-Eingang, lediglich das Modell X222Wd verfügt zusätzlich über eine DVI-Schnittstelle mit HDCP-Unterstützung. Acer bringt die Geräte zu Preisen von 199 Euro (X192W), 269 Euro (X222W) und 299 Euro (X222Wd) in den Handel.

Info: Acer

0 Kommentare zu diesem Artikel
972108