955630

Acrobat 8 Professional

18.09.2006 | 13:34 Uhr |

Losgelöst von Adobes Programmgruppe Creative-Suite präsentiert der Hersteller mit Acrobat 8 seine erste auf Power-PC und Intel-Prozessoren gleichermaßen angepasste Universal-Version. Macwelt-Autor Nikolaus Netzer hat sich das Update als Betaversion schon angesehen.

acrobat 8
Vergrößern acrobat 8

Das vorliegende Paket umfasst das um zahlreiche Verbesserungen erweiterte Acrobat 8 Professional zum Erstellen, Prüfen und Bearbeiten von PDF-Dokumenten sowie den Acrobat 8 Distiller zum Umwandeln von Post-Script-Dateien in PDF. Zusätzlich wurde der gratis erhältliche Acrobat Reader um einige Zusatzfunktionen bereichert, die das Zusammenspiel der Acrobat-Familie im Bereich PDF-Formulare verbessern.

Standardisierte Dokumente

Adobe wird nicht müde, die besonderen Vorzüge geordneten Dokumenten-Managements und -Austausches hervorzuheben. Besonders Teams in Unternehmen oder Arbeitsgruppen, deren Mitglieder an unterschiedlichen Standorten verteilt sind, sollen vom Einsatz der Software profitieren. Mit der Acrobat-Connect-Technologie können mehrere Anwender gleichzeitig an einem Dokument arbeiten. Architekten und Ingenieure profitieren von der Einbindung ihrer Planzeichnungen und dreidimensionalen Daten – sofern sie unter Windows arbeiten. Mac-Anwender können zumindest solche Dokumente ansehen.

Für Dienstleister in der Druckvorstufe ist die Verarbeitung des PDF-Formates und der Spielarten PDF/X und PDF/A zum Quasi-Standard erwachsen. Es wird immer seltener, dass ein Unternehmen native Programmdaten aus Indesign oder QuarkXpress verarbeitet. Denn PDF bindet Bilder, Vektorgrafiken und Bilder so ein, dass die Probleme bei der Dokumenten-Ausgabe im Prepress-Bereich deutlich verringert, wenn nicht sogar weitgehend eliminiert werden.

Aber nicht nur das leistet PDF. Die Einstellmöglichkeiten bei der Verschlankung der Dateigröße und Einbettung von Sonderzeichen sorgt auch bei schmalen Datenleitungen für einen bequemen Austausch mit der elektronischen Post unter Beibehaltung spezieller Dokumenten-Layouts. Empfänger von PDF-Dokumenten können mit der Professional-Version Notizen, Anmerkungen oder Markierungen in Dokumente einbringen und wieder an den Absender zur Revision und Bearbeitung retournieren.

0 Kommentare zu diesem Artikel
955630