877390

Acrobat Reader für Palm-OS

12.04.2001 | 00:00 Uhr |

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Adobe hat eine erste Betaversion seines Acrobat Reader für PDAs (Personal Digital Assistants) mit Palm-OS veröffentlicht. Das Programm können Interessierte nach vorheriger Registrierung von der Site des Herstellers herunterladen. Die korrespondierende Desktop-Software läuft derzeit nur unter Windows 98/ME, NT und 2000. Macintosh-Anwender können alternativ auch die PDF-Komponente von Dataviz' "Documents to Go" nutzen.

Die finale Version des Acrobat Reader für Palm-Handhelds soll in der zweiten Jahreshälfte erscheinen. Eine Ausführung für Microsofts Pocket PC ist offenbar nicht geplant. Auch hier schaffen Dritthersteller Abhilfe, beispielsweise Ansyr mit seinem "Primer PDF Viewer".

Info Computerwoche Internet www.computerwoche.de

0 Kommentare zu diesem Artikel
877390