986094

Action Effects für Photoshop

15.02.2008 | 14:03 Uhr |

Mit den Action Effects will Riccicedricdesign Fotografen die Nacharbeit erleichtern: Sieben Aktionen lassen sich nach Installation des eben in Version 1.0 erschienenen Pakets in Adobe Photoshop CS, CS2 und CS3 auswählen.

Dazu gehören beispielsweise ein Bloom-Effekt, der eine Aufnahme an einem sonnigen Tag simulieren soll, und ein Glow-Effekt, der nach Korrektur von Tonwert und Helligkeit einen Weichzeichner anwendet. Fehlender Kontrast lässt sich ausgleichen, ebenso kann der Anwender ein Foto zu einem Sepia- oder Schwarzweißbild umwandeln und mit verschiedenen Rahmen versehen. Die Effekte sollen so leicht zu bedienen sein, dass auch Photoshop-Neulinge damit zurecht kommen. Die Action Effects sind Donationware: Der Autor legt keinen Preis fest, bittet aber um eine Spende.

Info: Ricciedricdesign

0 Kommentare zu diesem Artikel
986094