1235173

Epson - Neue Farbmultifunktionsgeräte auf Farblaser-Basis

15.06.2010 | 13:43 Uhr

Mit dem AcuLaser CX28DN hat Epson ein neues Multifunktionsgerät für Arbeitsgruppen vorgestellt. Das netzwerkfähige Gerät basiert auf einem Farblaser-Druckwerk und bringt serienmäßig eine Duplex-Einheit mit.

TASKalfa420i_F_Basis_cCJpg72
Vergrößern TASKalfa420i_F_Basis_cCJpg72
© Malte Jeschke

Das Farblaser-Druckwerk des AcuLaser CX28DN arbeitet mit einer nominellen Seitenleistung von 24 Seiten pro Minute. Der Controller versteht sich auf PCL6 sowie auf Postscript 3. Die Standardpapierkassette nimmt 350 Blatt auf, eine optionale Zusatzkassette bietet Platz für 500 Blatt. Der Epson AcuLaser CX28DN ist serienmäßig mit einer Duplex-Einheit ausgerüstet. Das Modell CX28DTN bringt ab Werk bereits die zweite Papierkassette mit. Druckjobs nimmt das Gerät lokal via USB oder im Netzwerk per Ethernet entgegen. Der integrierte Printserver unterstützt IPv6 und GBit-Ethernet.

Darüber hinaus bietet das Farb-Multifunktionsgerät eine USB-Host-Schnittstellen. Von dort angeschlossenen Massenspeichern lassen sich Dateien direkt ausdrucken, beziehungsweise Scans darauf ablegen. Darüber hinaus werden die Scanziele Netzwerk, FTP-Server und E-Mail unterstützt. Epson bietet für den AcuLaser CX28DN Tonerkassetten mit einer Reichweite von 8000 Seiten an. Die Bildtrommeln sollen rund 30.000 Seiten überstehen. Der AcuLaser CX28DN ist ab Mitte Juni 2010 zu Preisen ab rund 1500 Euro verfügbar. Die serienmäßige Garantie von einem Jahr lässt sich gegen Aufpreis auf drei Jahre erweitern. (mje)

0 Kommentare zu diesem Artikel
1235173