1028083

Netmediamax von Extensis

25.11.2009 | 13:09 Uhr |

Mit Netmediamax veröffentlicht Extensis ein Add-on für Portfolio Server 9, mit dem sich im Medienbereich Arbeitsabläufe automatisieren lassen.

Netmediamax
Vergrößern Netmediamax

Speziell für Portfolio Server 9 ist die Erweiterung Netmediamax gedacht. Extensis will damit das Automatisieren von sich oft wiederholenden Produktionsschritten bei Bildverarbeitungsprozessen ermöglichen. So entfallen bei Exportvorgängen die manuellen Arbeiten mit mehreren Anwendungen, Dateien lassen sich stapelweise in Standardformate konvertieren sowie herunterladen und "on-the-fly" in diverse Dateitypen abspeichern. Dabei unterstützt Netmediamax die Bildformate TIFF, JPEG, PNG, GIF, PSD, TGA, BMP und PDF sowie EPS. Die Erweiterung kann auch mit dem Einsatz von Media-Skripten an die eigenen Bedürfnisse angepasst werden. Das Add-on kommt bereits mit einigen Beispiel-Skripten. Es unterstützt zudem einen Aufbau von Web-Portalen, über die Anwender Dateien in verschiedenen Formaten downloaden können.

Die Erweiterung Netmediamax ist ab sofort für Anwender von Portfolio Server 9 als Erweiterung für rund 3410 US-Dollar erhältlich. Im Bundle mit Portfolio Server 9 kostet das Paket rund 10 300 US-Dollar. Als Systemvoraussetzungen gibt der Hersteller Mac OS X 10.5.7 und Server, Intel Core 2 Duo sowie 2 GByte RAM an. Auf Windows-Seite sind Windows Server 2003 SP2 oder Server 2008 SP2 (32 und 64 Bit) gefordert sowie ein 2 GHz Dual Intel Pentium, 2 GByte RAM und Apple Quicktime v7.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1028083