976154

Adieu Real Video: ZDF-Mediathek setzt H.264-Codec ein

29.08.2007 | 20:00 Uhr |

Die neue ZDF-Mediathek, das TV-Online-Angebot des Mainzer Senders, wird in Zukunft ohne den Real-Codec auskommen.

Stattdessen nutzen die Mainzelmännchen neben dem etablierten Windows Media-Format .wmv den MPEG-4-Video-Codec H.264, den Apples Quicktime nativ unterstützt. Kommenden Sonnabend startet das Angebot, so berichtet Heise.de , in dem das ZDF dann einen Großteil des Programms für mindestens eine Woche zum Abruf bereitstellt - und das in der PAL-Auflösung von 768 mal 576 Bildpunkten. Damit könnte zumindest theoretisch sogar Apples Set-Top-Box Apple TV demnächst Inhalte des ZDF zeigen. Ob das ZDF auch in anderen Auflösungen das Material bereitstellt und gar einen Podcast-Dienst anbietet, bleibt vorerst abzuwarten.

0 Kommentare zu diesem Artikel
976154