1465760

Adobe: Creative-Apps fürs iPad

18.05.2012 | 08:00 Uhr |

Mit Adobe Collage und Adobe Proto bringt der Hersteller der Creative-Suite zwei neue Touch-Apps fürs iPad heraus.

Von Adobe gibt es bereits eine ganze Reihe von Apps im AppStore, wie beispielsweise Photoshop Touch, Adobe CreatePDF oder Adobe Content Viewer. Jetzt hat der Softwarehersteller zwei neue Apps für das iPad herausgebracht.
 
Adobe Collage ist eine mobile Anwendung zum Erstellen von Moodboards. Dabei haben Sie die Möglichkeit, auf Bilder, Zeichnungen, Videos und Texte aus den Adobe Creative Suite-Anwendungen zuzugreifen und diese miteinander zu kombinieren. Sie können sowohl PDF-, PSD- und AI-Dateien importieren als auch Inhalte aus Google, Flickr und YouTube verwenden.
 
Die Größe Ihrer Arbeitsfläche ist ebenfalls individuell konfigurierbar. Ebenso haben Sie die Wahl zwischen verschiedenen Zeichenstiften und Schriftarten. Anschließend lassen sich die Inhalte mit dem PC synchronisieren.
 
Voraussetzung für die Nutzung von Adobe Collage sind iOS 4.3 sowie eine Mitgliedschaft bei Adobe Creative Cloud, die kostenlos ist. Die App selbst kostet 7,99 Euro.
 
Mit Adobe Proto lassen sich Wireframes für Webseiten und Apps erstellen. Dabei können Sie interaktive Komponenten wie Menüs, Registerkarten und Akkordeons hinzufügen. Das CSS-Rastersystem, die WebKit-Vorschau und jQuery stehen Ihnen ebenfalls zur Verfügung.
 
Wenn Sie Ihre Wireframes anschließend mit der Adobe Creative Cloud synchronisieren, können Sie mit dem Adobe Dreamweaver CS 6 auf die Dateien zugreifen und diese bearbeiten.
 
Die App gibt es in den Sprachen Deutsch, Englisch, Französisch und Japanisch. Voraussetzung ist mindestens iOS 4.2. Adobe Proto kostet ebenfalls 7,99 Euro.
 

0 Kommentare zu diesem Artikel
1465760