917072

Adobe Atmosphere: Macintosh muss draußen bleiben

20.11.2003 | 14:40 Uhr |

Eine ganz neue Welt der interaktiven 3D-Darstellung für das Internet und PDF-Dateinen verspricht Adobe mit seiner neuen Windows-basierten Software Atmosphere.

Laut Adobe kann der Benutzer mit Atmosphere aufwendig gestaltete, interaktive Umgebungen für künstlerische Projekte, E-Commerce und Unterhaltung entwerfen. Pläne, Modelle und Entwürfe aus bestehenden CAD-oder DCC-Anwendungen überträgt Atmosphere als Animationen auf Internetseiten und präsentiert sie dort als virtuelle Objekte. Die Software kann Veranstaltungsorte virtuell im Internet nachbilden und Gegenstände detailgetreu und dreidimensional darstellen.

Eine Version für den Macintosh ist laut Adobe Deutschland nicht geplant. Auch das benötigte Plugin um Atmosphere-Umgebungen mit dem Internet-Browser ansehen zu können und um sich in ihnen zu bewegen gibt es für den Macintosh nicht.

Info: Adobe, Web: www.adobe.de Tel.: (D) 089 31 70 50

0 Kommentare zu diesem Artikel
917072