969810

Adobe CS3 macht die Tür nicht zu

18.05.2007 | 13:55 Uhr |

Die Seite Secunia warnt vor einer Sicherheitslücke in Adobes neuer Creative Suite 3. Das Installationsprogramm soll die Firewall des Macs abschalten – und leider wieder vergessen, zu reaktivieren.

Der Adobe Version Cue CS3 Server soll bei der Installation die Firewall des Mac-OS deaktivieren, berichtet Secunia . Dies sei notwendig, um über bestimmte Ports auf das System zuzugreifen. Das Problem ist allerdings: Nach der Installation der Creative Suite 3 reaktiviert der Version Cue CS3 Server die Firewall nicht. Das könnte Hackern einen Angriff auf das System erleichtern.

Das Problem tritt laut Secunia mit den Creative-Suite-Versionen Design Premium, Design Standard, Web Premium sowie Web Standard auf. Secunia bewertet die Lücke als „weniger kritisch“ und empfiehlt eine einfache Gegenmaßnahme: Nach der Installation der Creative Suite 3 sollten Anwender die Firewall in den Systemeinstellungen eigenhändig wieder aktivieren.

0 Kommentare zu diesem Artikel
969810