1449833

Adobe bringt Lightroom 4 zum halben Preis in den Handel

06.03.2012 | 07:07 Uhr |

Adobe beendet die Beta-Phaser seiner Fotosoftware Lightroom 4 und bridng die Release-Version.

Adobe Lightroom 4 Beta
Vergrößern Adobe Lightroom 4 Beta

Nach einer zweimonatigen Beta-Phase hat Adobe seine professionelle Fotomanagementsoftware Lightroom 4 in den Handel gebracht. Die wichtigste Nachricht ist jedoch der Preis: Adobe senkt diesen dauerhaft auf die Hälfte und bietet Lightroom 4 nun für 150 US-Dollar an, während die Vorversion noch 300 US-Dollar gekostet hatte. Der Upgradepreis sinkt von 99 US-Dollar auf 79 US-Dollar. "Mit dem niedrigeren Preis wird Lightromm für eine größere Anzahl von Fotografen erschwinglich - von Profis zu Amateuren," erklärt der Lightroom-Produktmanager Tom Hogarty. Die neue Version konzentriert sich auf die Verbesserung der fotografischen Ergebnisse und bietet laut Adobe einen kompletteren Workflow als Vorgängerversionen. Fotografen hätten "seit geraumer Zeit" sich Verbesserungen und Erweiterungen beim Workflow gewünscht und diese bisher nur mit Tools von Drittherstellern erreicht, führt Hogarty weiter aus. Lightroom 4 berücksichtigt zudem, dass Fotografie und Videografie immer mehr zusammenwachsen und Fotografen auch Tools für Video benötigen. Lightroom bietet daher die gleichen Werkzeuge wie für Fotos auch für Videoclips an.

Lightroom 4 setzt mindestens Mac-OS X 10.6.8 und 2 GB RAM voraus, und ist bei Adobe und Händlern erhältlich. Die Beta-Version stellt am 31. März ihren Betrieb ein.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1449833