1582446

Adobe Digital Publishing Suite Single Edition jetzt auch für Creative Cloud

19.09.2012 | 10:42 Uhr |

Adobes Dienst für Verleger Digital Publishing Suite kommt jetzt auch für die Creative-Cloud-Abonnenten.

Adobe hat seine Digital Publishing Suite Single Edition (DPS) seinem Abo-Service Creative Cloud hinzugefügt. Mit dem Tool können Publisher aus Indesign heraus Apps für den App Store entwickeln, etwa Magazine oder Broschüren. Wer das Abo-Angebot von Adobe annimmt und für die Creative Cloud 50 US-Dollar im Monat bezahlt, kann nun eine unbegrenzte Anzahl von Apps bauen und veröffentlichen, reguläre Käufer von Indesign zahlen weiterhin 395 US-Dollar pro App (oder Magazin-Ausgabe), die sie mit der DPS in den App Store bringen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1582446